Umwelt – Investitionen in nachhaltige alternative Energien

Wie schon in einigen Gemeinden vorgelebt (z. B.: Mureck) sollte auch unsere Gemeinde sehr rasch energieautark werden. Wenn schon seitens des Landes und durch den vorauseilenden Gehorsam von Altbürgermeister Spielauer die Windenergie für Großweikersdorf in absehbarer Zeit nicht in Frage kommt, sollten jetzt rasch andere Energiequellen in Anspruch genommen werden. Die hierfür in Frage kommende Palette„Umwelt – Investitionen in nachhaltige alternative Energien“ weiterlesen

Umwelt – Ausbau und Sanierung der Rad– und Wanderwege

Der Radweg (Nr. 84/841) präsentiert sich – je nach Jahreszeit – in einem erbärmlichen Zustand. Eine Mountain Bike Strecke wurde leider in der vergangenen Legislaturperiode leider von Altbürgermeister Spielauer verhindert. Wir werden uns auch in der nächsten Legislaturperiode für dieses Thema einsetzen!

Umwelt – Investitionen in nachhaltige alternative Energien

Wie schon in einigen Gemeinden vorgelebt (z. B.: Mureck) sollte auch unsere Gemeinde sehr rasch energieautark werden. Wenn schon seitens des Landes und durch den vorauseilenden Gehorsam von Altbürgermeister Spielauer die Windenergie für Großweikersdorf in absehbarer Zeit nicht in Frage kommt, sollten jetzt rasch andere Energiequellen in Anspruch genommen werden. Die hierfür in Frage kommende Palette„Umwelt – Investitionen in nachhaltige alternative Energien“ weiterlesen

Neuer Beschluss zur Verkehrslösung Badkreuzung

Neu beschlossene Verkehrslösung (aufs Bild klicken für Vergrößerung) Über die im vergangenen Jahr beschlossene Lösung zur optimalen Anbindung der B4 im Bereich des Freibads haben wir ja bereits damals berichtet. Nun wurde nach weiteren intensiven Planungsarbeiten eine neue, auch nach unserer Ansicht bessere Variante gefunden.  Eine direkt bei der Wagramsäule positionierte Kreuzung mit Ampel wird zukünftig den„Neuer Beschluss zur Verkehrslösung Badkreuzung“ weiterlesen

Neue Bäume Ecke Mühlweg / Schafbergstrasse

Vor einigen Monaten haben wir über die gefällten Kastanienbäume Ecke Mühlweg / Schafbergstraße berichtet. Diese mussten ja leider wegen Fäulnis gefällt werden. Wie damals versprochen haben wir uns im Umweltausschuss für das Einsetzen neuer Bäume eingesetzt, vor einigen Tagen war es nun soweit. Die verbliebenen Baumstümpfe wurden ausgegraben und zwei neue Bäume eingesetzt. Leider sieht„Neue Bäume Ecke Mühlweg / Schafbergstrasse“ weiterlesen

Nachlese Flurreinigung im Gemeindegebiet

Die „Ausbeute“ war nicht schlecht bei der diesjährigen Flurreinigung im Gemeindegebiet von Großweikersdorf. Das „Highlight“ war sicherlich ein seit über einem Jahr in der Schmida „zwischengelagerte“ Einkaufswagerl welches von GR Walter Lender in einer wagemutigen Aktion geborgen wurde 🙂 Nach etwas mehr als 2 1/2 Stunden waren die meisten Teams fertig und lieferten ihre „Beute“„Nachlese Flurreinigung im Gemeindegebiet“ weiterlesen

Flurreinigung am 14. April 2012

„Die Natur ist für uns alle da. Sie ist einzigartig, und wir wollen sie genießen – durch die paar Umweltsünder lassen wir uns das nicht verderben.“ Nach diesem Motto durchstreifen alljährlich tausende Freiwillige Wiesen und Wälder, um in ihrer Freizeit unentgeltlich den achtlos weggeworfenen Unrat anderer Mitbürger einzusammeln. Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns„Flurreinigung am 14. April 2012“ weiterlesen

SPÖ Antrag gegen Atommüll-Zwischenlager

„Letztlich ist der Ausstieg aus der Atomenergie in ganz Europa der einzige gangbare Weg, denn wenn wir uns einer Sache sicher sein können, dann ist es die, dass Atomenergie niemals wirklich sicher sein kann“, betonten LAbg. Mag.a Karin Renner und LAbg. Christa Vladyka anlässlich der Landtagsdebatte um einen von der SPN-NÖ gestellten Dringlichkeitsantrag betreffend die„SPÖ Antrag gegen Atommüll-Zwischenlager“ weiterlesen

Neue Bäume werden folgen

Für die beiden gefällten Kastanienbäume Ecke Mühlweg / Schafbergstrasse wird es definitiv Ersatz geben. Die alten Bäume mussten ja auf Grund von Fäulnis gefällt werden. Nach dem Winter werden die verbliebenen Baumstümpfe ausgegraben und neue Bäume geplanzt werden. Dies wurde gestern unter anderem im Umweltausschuss diskutiert, weitere Themen waren die im Frühjahr wieder geplante Flurreinigung,„Neue Bäume werden folgen“ weiterlesen

Das Weinviertel braucht Ihre Hilfe!

Die OMV plant in weiten Teilen des Weinviertels riesige Mengen an Schiefergas abzubauen. Für die nächsten 20 bis 30 Jahre. Bereits ab 2012 soll mit Probebohrungen begonnen werden. Weltweit sind Schiefergasbohrungen mit Protesten verbunden. Grund dafür ist die risikoreiche Förderungstechnologie. Das Gas muss mit sehr hohem Druck und dem Einsatz von aggressiven Chemikalien aus dem unterirdischen„Das Weinviertel braucht Ihre Hilfe!“ weiterlesen