Sozialdemokratie: Die neuen Leiden einer alten Bewegung

Eine brillante Analyse von Petra Stoiber im Standard über den derzeitigen Status der Sozialdemokratie, nicht nur in Österreich, hier einige Highlights: Die Sozialdemokratie hat keine Antworten auf die Globalisierung und den Neoliberalismus gefunden. Sie setzt nach wie vor auf eine homogene Arbeiterschaft, die jedoch längst in Auflösung begriffen ist. Die Sozialdemokratie ist Opfer ihres eigenen Erfolgs. Die„Sozialdemokratie: Die neuen Leiden einer alten Bewegung“ weiterlesen

Über linke Sozi Träumereien

Immer wieder werden wir damit konfrontiert, dass die „Träumerein“ der Sozis ja letztendlich eh nichts bedeuten und den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern nichts bringen. Als Beweis, dass die „Träumerein“ zu wirklichen Maßnahmen geführt haben, haben wir auf dieser Seite zusammengefasst welche Errungenschaften erreicht wurden, bis in die Gegenwart hinein.

Soziale Gerechtigkeit ist wichtig für Demokratie

Wir haben nach dem Grauen zweier Weltkriege die richtigen Lehren gezogen und den Weg für die europäische Einigung geebnet. Wir blicken heute zurück auf das längste Kapitel von Frieden und Sicherheit in Europa. Die Finanzierung von vielen europäischen Rettungsschirmen kostet nur einen Bruchteil dessen, was die Finanzierung eines einzigen Krieges kosten würde – abgesehen von„Soziale Gerechtigkeit ist wichtig für Demokratie“ weiterlesen

Dauerausstellung "das rote Wien" im Karl-Marx-Hof in Wien

Das “Neue Wien” der 1920er und frühen 1930er Jahre war ein einzigartiges gesellschaftspolitisches Experiment, das sämtliche Lebensbereiche der Menschen erfasste – von der Sozial- und Gesundheitspolitik über das Bildungswesen bis zum Wohnbau. Die Dauerausstellung “Das Rote Wien im Waschsalon Karl-Marx-Hof” widmet sich dieser aufregenden Epoche in der Geschichte unserer Stadt. Die Ausstellung umfasst vier Themenbereiche:„Dauerausstellung "das rote Wien" im Karl-Marx-Hof in Wien“ weiterlesen