ÖBB verspricht Ende des schlechten Mobilfunkempfangs im Zug

Die ÖBB, das Infrastrukturministerium und die drei großen Mobilfunker A1, T-Mobile und „3“ nehmen 100 Millionen Euro in die Hand, um die Mobilfunkabdeckung entlang wichtiger Bahnstrecken auszubauen. Insgesamt werden rund 900 neue Mobilfunksender entlang von 1.500 Kilometern Bahnstrecke errichtet. Bevorzugt soll dabei bestehende Infrastruktur wie die GSM-R Sendemasten der Bahn oder auch Masten für den Fahrstrom„ÖBB verspricht Ende des schlechten Mobilfunkempfangs im Zug“ weiterlesen

Pendlerpauschale – Teilzeitkräfte und Geringverdiener sollen profitieren

Ein Thema, welches die meisten von uns direkt betrifft, ist die Pendlerpauschale. Hier gibt es auf Bundesebene eine gute Entwicklung! Die ÖVP ist nun auch bereit, das Pendlerpauschale zu reformieren. Bereits vor Wochen hat die SPÖ – u.a. auf Initiative der SPÖ Niederösterreich – ein Modell dazu vorgelegt. In der Regierung wird jetzt intensiv verhandelt,„Pendlerpauschale – Teilzeitkräfte und Geringverdiener sollen profitieren“ weiterlesen

PendlerInnen sind steigenden Treibstoffpreisen hilflos ausgeliefert

In Niederösterreich sind rund 300.000 Menschen vom Pendeln betroffen, davon hätten rund 240.000 Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher Anspruch auf die NÖ Pendlerhilfe – aber nur dann, wenn diese eine Individualförderung und keine Familienförderung wäre. „Derzeit fallen viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit kleinem oder mittlerem Einkommen wegen eines zu hohen Familieneinkommens aus dem möglichen BezieherInnenkreis der NÖ„PendlerInnen sind steigenden Treibstoffpreisen hilflos ausgeliefert“ weiterlesen

Ausweitung des Wiener Parkpickerls ist ein Problem für GroßweikersdorferInnen

„Mit der Ausweitung des Parkpickerls in Wien im Herbst und der erst danach stattfindenden Volksbefragung werden nicht nur die WienerInnen, sondern auch die vielen niederösterreichischen PendlerInnen vor den Kopf gestoßen“, kritisiert der SPÖ NÖ Landesgeschäftsführer Günter Steindl die heute bekannt gewordene Entscheidung der Wiener Stadtregierung. Rund 150.000 NiederösterreicherInnen würden täglich nach Wien pendeln, ein großer„Ausweitung des Wiener Parkpickerls ist ein Problem für GroßweikersdorferInnen“ weiterlesen

Vermittlung von Fahrgemeinschaften

Der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) hat das Projekt compano gestartet. compano ist eine Internetplattform, welche Fahrgemeinschaften für Pendlerinnen und Pendler suchen und finden hilft. Zielgruppe sind all jene Pendlerinnen und Pendler, die auf ihr eigenes Auto angewiesen sind, aber durch Fahrgemeinschaften trotzdem einen großen Beitrag zum Klimaschutz leisten können. Und um den Verbundgedanken zu stärken, bietet die compano Website„Vermittlung von Fahrgemeinschaften“ weiterlesen