Die Elektromobilität hält endlich Einzug in Großweikersdorf

Bereits seit vielen Jahren setzen wir uns für nachhaltige Technologien in unserer Gemeinde ein. Schon vor einiger Zeit haben wir auf innovative Verkehrskonzepte, speziell die Nutzung von Elektroautos für Fahrten der Gemeinde hingewiesen. Am 22. September hat der Gemeinderat einstimmig die Anschaffung eines Elektroautos beschlossen, eine gute und nachhaltige Entscheidung.

Mit Sonnenstrahlen Stromrechnung zahlen

„Wir möchten, dass sich die Menschen in unserem Bundesland das alltägliche Leben wieder leisten können. Dabei spielt neben dem Wohnen auch das Thema nachhaltige und leistbare Energie eine wichtige Rolle, dem wir uns als SPÖ in Zukunft widmen möchten“, kündigt der Energiesprecher der SPÖ NÖ im Landtag, Dr. Günther Sidl, einen Energieschwerpunkt an. „Zur Gewinnung„Mit Sonnenstrahlen Stromrechnung zahlen“ weiterlesen

Energie muss leistbar bleiben!

Ein Schritt in die richtige Richtung ist das von der EVN in Zusammenarbeit mit der Arbeiterkammer ausgearbeitete Programm für einkommensschwache Haushalte. Demnach können Haushalte, die von der GIS befreit sind, Bonuspunkte in ein Energiesparpaket umwandeln.“Es wäre überaus wünschenswert, wenn weitere Maßnahmen folgen würden. In Niederösterreich – einer der reichsten Regionen Europas – darf Energiearmut kein„Energie muss leistbar bleiben!“ weiterlesen

Ideen zur Nachhaltigkeit in unserer Gemeinde

Heute ist ein Leben ohne Mobilität und Verkehr nicht mehr vorstellbar. Für die Menschen sind Transportmittel unerlässlich geworden, einerseits um zur Arbeit oder in den Urlaub zu gelangen, andererseits für den Krankentransport oder die Verteilung von Gütern und Dienstleistungen. Doch die die allermeisten Transportmittel verbrauchen fossile Rohstoffe, die meist klimaschädliches CO2 freisetzen. Im Rahmen einer Studie wurde„Ideen zur Nachhaltigkeit in unserer Gemeinde“ weiterlesen

Windkraft – leider noch nicht in Großweikersdorf

Derzeit erzeugen etwa 900 Windräder 6,5 Prozent des Stromverbrauchs in Österreich. Sofern technische, wirtschaftliche und gesellschaftspolitische Entwicklungen halbwegs positiv für die Nutzung der Windkraft verlaufen, könnte bis 2030 der Windenergieanteil auf ein Viertel des Stromverbrauchs in Österreich gesteigert werden. LH Pröll hat dies in unserer Gemeinde leider zu verhindern gewusst. Obwohl sich eine breite Koalition„Windkraft – leider noch nicht in Großweikersdorf“ weiterlesen

Du bist was Du isst – Podiumsdiskussion am 12. September

Du bist was du isst. Bezeichnend, wenn täglich künstliche Aromen, Geschmacksverstärker oder Industriekäse uvm. auf unserem Speiseplan stehen. Lebensmittelskandale am laufenden Band veranlassen viele Konsumenten bereits über den Tellerrand hinaus zu blicken. Weg von globaler hin zu regionaler Produktion heißt hier die Lösung! Aber auch wenn große Lebensmittelkonzerne auf den „Regional-Zug“ aufspringen, sind die Produzenten„Du bist was Du isst – Podiumsdiskussion am 12. September“ weiterlesen

Eindeutiges Votum für die Windkraft in Großweikersdorf

Das Ergebnis ist eindeutig und überaus erfreulich. Bei der am 26. Mai abgehaltenen Volksbefragung hat sich ein großer Teil der abstimmenden Bürger für die Errichtung von 3 Windkraftanlagen im Gemeindegebiet von Großweikersdorf an der Grenze zu Rußbach entschieden. Im Gemeinderat wird dieser Auftrag der Bevölkerung zur weiteren Entwicklung dieses Projekts jetzt weiter umgesetzt werden. Wir„Eindeutiges Votum für die Windkraft in Großweikersdorf“ weiterlesen

Bitte gehen Sie am 26. Mai zur Windkraft Volksbefragung

Am 26. Mai 2013 findet eine Volksbefragung über die Errichtung von Windkraftanlagen im Gemeindegebiet von Großweikersdorf KG Großweikersdorf und KG Kleinwiesendorf (an der Grenze zu Rußbach) statt. Die Volksbefragung wird in den Katastralgemeinden Ameistal, Baumgarten am Wagram, Großweikersdorf, Großwiesendorf, Kleinwiesendorf und Tiefenthal durchgeführt. Genauere Informationen über die Wahlzeiten und Orte der Volksbefragung finden Sie auf der Gemeindehomepage.„Bitte gehen Sie am 26. Mai zur Windkraft Volksbefragung“ weiterlesen

Infoabend zur Windkraft am 13. Mai 2013

Am Weg in Richtung einer gesicherten Energiezukunft plant die Gemeinde Großweikersdorf die Umsetzung einer Windkraftanlage. Auch auf Wunsch der SPÖ findet dazu am 26. Mai eine Bürgerbefragung in allen Katastralgemeinden außer Ruppersthal (weil nicht betroffen) statt. Um allen Bürgern die notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen wird am Montag, 13. Mai ab 19:30 im Landgasthaus„Infoabend zur Windkraft am 13. Mai 2013“ weiterlesen

Flexible Fahrgemeinschaft zur Arbeit

flinc ist ein Mitfahrnetzwerk. Vermittlungen erfolgen auch auf Teilstrecken, sodass die Vermittlungswahrscheinlichkeit steigt. Die Vermittlung erfolgt adressgenau, sodass Absprachen zu Treffpunkten entfallen können. Auch dadurch eignet sich flinc für Kurz- und Pendlerstrecken. Durch die Integration eines sozialen Netzwerks soll ein Mobilitätsnetzwerk entstehen, wobei wie bei anderen Mitfahrzentralen durch Bewertungen von Fahrern und Mitfahrern Vertrauen geschaffen„Flexible Fahrgemeinschaft zur Arbeit“ weiterlesen