Wieder einmal Ausländerhetze

Täglich grüßt das Murmeltier und die Lügengeschichten über ausländische Sozialschmarotzer werden wieder einmal mittels Ketten-Email verbreitet. Wie es wirklich aussieht erklärt diese Stellungnahme des Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz: Jeder Bezieher einer österreichischen Pension unter dem Richtsatz (2013: 837,63 €) ist zum Bezug einer Ausgleichszulage (= Mindestpension) berechtigt, wenn sein gewöhnlicher Aufenthalt im Inland„Wieder einmal Ausländerhetze“ weiterlesen

Kindesmißbrauch als Mittel zum aufhetzen

Immer wieder werden auf Facebook Fotos von Kindern geteilt, welche angeblich Opfer einer Misshandlung wurden. Man erkennt beispielsweise ein ein Kind mit einem blauen Auge. Darunter steht: „Stoppt Kindesmissbrauch“ Teilen Sie dieses Bild und zeigen Sie, dass sie gegen Gewalt sind“. Ein relativ aktuelles Beispiel ist dieses Bild, welches wir auf der HC Fanseite gefunden„Kindesmißbrauch als Mittel zum aufhetzen“ weiterlesen

FPÖ Nikololüge – Antwortschreiben der Magistratsabteilung

Auf das Bild klicken für Vergrößerung Ein paar Worte zur jährlichen FPÖ-Falschmeldung zum Nikolo. Dabei handelt es sich um eine seit Jahren geübte Tradition der Partei, die viele Verbreiter und schließlich auch Eingang in das Hassmanifest des Massenmörders von Norwegen gefunden hat. Dass Strache & Co diese Falschmeldung im Wissen, dass sie zur Rechtfertigung eines„FPÖ Nikololüge – Antwortschreiben der Magistratsabteilung“ weiterlesen

In Innsbruck werden Marokkaner gestohlen

Mit wie gewohnt einfältigen und an die niedrigsten Instinkte und Ängste appellierenden Methoden versucht die FPÖ wieder einmal politisches Kleingeld zu machen. Dass es diesmal überhaupt nicht geklappt hat beweisen die vielfältigsten Reaktionen auf die Inseratkampagne „Heimatliebe statt Marokkaner-Diebe“ in Innsbruck. Man hetzt wieder einmal pauschal gegen ganze Menschengruppen. Was soll der immer wieder missbrauchte„In Innsbruck werden Marokkaner gestohlen“ weiterlesen