Laub- und Grünschnittcontainer unerreichbar

Es sind Kleinigkeiten, durch die sich eine bürgernahe Gemeindeverwaltung auszeichnen und abheben könnte. Es sind auch Kleinigkeiten, die bei vielen Gemeindebürgern zu Ärger und Frust führen. Ein aktuelles Beispiel davon erleben wir gerade am Bauhof. Dort ist die Behelfstreppe, die erforderlich ist um Laub- und Grünschnitt in den passenden Container werfen zu können, seit 2„Laub- und Grünschnittcontainer unerreichbar“ weiterlesen

Wir sind stolz auf unsere Gemeidearbeiter

Wir sind stolz auf unsere Gemeindearbeiter! Nach einer Idee von GR Thomas Eder haben alle SPÖ Gemeinderäte beschlossen jedem Mitarbeiter unseres Bauhofes ein T-Shirt zu kaufen. Mit dieser kleinen Aufmerksamkeit wollen wir uns persönlich für die tägliche Arbeit der Kollegen am Bauhof aussprechen.

Ein paar Sätze über die Gemeindefinanzen

Um ein für alle Mal Klarheit zu schaffen, müssen, wie in den meisten österreichischen Bundesländern bereits erfolgt, die Kriterien bei der Vergabe von Landesgeldern transparent und nachvollziehbar gestaltet werden. Das hat auch der Österreichische Gemeindebund beim Gemeindetag in Kitzbühel einstimmig, also auch mit den Stimmen der ÖVP Bürgermeister, beschlossen. Zudem könnte durch die Neustrukturierung des„Ein paar Sätze über die Gemeindefinanzen“ weiterlesen

Mache kapierens halt nicht

Steht ungenützt herum, daneben liegt der Dreck Wir haben vor einigen Monaten ja darüber berichtet, dass es in unserer Gemeinde einzelne Jugendliche gibt, denen unser Ortsbild wirklich egal ist. Daraufhin haben wir uns eingesetzt, dass an bestimmten Orten extra Mistkübeln aufgehängt werden, damit Aludosen, Chipspackungen und sonstiger Müll nicht einfach in die Wiese geworfen wird.„Mache kapierens halt nicht“ weiterlesen

Sommergrüße des SPÖ Teams von Großweikersdorf

Der Sommer ist da und wir wünschen allen GroßweikersdorferInnen erholsame Urlaubswochen und unseren LandwirtInnen genau den richtigen Mix aus Sonne und Regen für eine ertragreiche Ernte. Vieles ist im vergangenen Jahr nicht zuletzt auch auf unsere Interventionen hin in unserer Gemeinde geschehen, viele Ideen von uns warten auch noch auf ihre Umsetzung. Wenn auch manche„Sommergrüße des SPÖ Teams von Großweikersdorf“ weiterlesen

Audit familienfreundlichegemeinde: lassen wir den Worten jetzt auch Taten folgen!

Heute fand der zweite und letzte Workshop im Rahmen des Programms Audit familienfreundlichegemeinde statt. Mehrere Gruppen formulierten in einem gemeinsamen Brainstorming Wünsche und Bedürfnisse aller Altersgruppen in unserer Gemeinde. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, eine Anzahl von sinnvollen und kreativen Anregungen wurde gesammelt und soll in Folge unter anderem auch im Gemeinderat offen„Audit familienfreundlichegemeinde: lassen wir den Worten jetzt auch Taten folgen!“ weiterlesen

Gemeindeförderung solle ohne Farbenlehre möglich sein

Klagen, wie immer wieder aus Niederösterreich und anderen Bundesländern zu hören, dass die Vergabe von Landesgeldern allzu oft vom guten Willen des Landesfürsten abhänge, sind in Salzburg selten geworden. Und das liegt nicht nur daran, dass im sozialdemokratisch geführten Salzburg mit Landeshauptfrau Gabi Burgstaller an der Regierungsspitze die ÖVP in Person von Landeshauptfrau-Stellvertreter Wilfried Haslauer„Gemeindeförderung solle ohne Farbenlehre möglich sein“ weiterlesen

Nächste Umweltausschusssitzung am 8. Juni 2011

Am Mittwoch, 8. Juni findet nach über einem Jahr Stillstand in der Gemeinde die erste Sitzung des neu konstituierten Ausschusses für Umwelt, Katastrophenschutz und Abfallwirtschaft statt. Dieser Ausschuss befasst sich konkret mit den Themen Umweltschutz und -pflege, Energiekonzept für die Gemeinde, Katastrophenschutz sowie Verbesserung im Bereich der Abfallwirtschaft. Im Rahmen der nächsten Ausschusssitzungen werden die„Nächste Umweltausschusssitzung am 8. Juni 2011“ weiterlesen

Nichts Neues in Großweikersdorf?

Vielleicht gibt es ja wirklich nichts aus der Gemeinde zu berichten. Nein, natürlich hat sich in den letzten 5 Monaten einiges im Verantwortungsbereich der Gemeinde getan. Wir finden es aber schade, dass die Gemeindebürger online darüber nicht wirklich informiert werden. So gab es seit dem 23.12.2010 (dem letzten Eintrag auf der Gemeindehomepage) immerhin zwei Gemeinderatsitzungen,„Nichts Neues in Großweikersdorf?“ weiterlesen