Nebenerwerbsbauern bekommen wieder Arbeitslosengeld

Seit September 2014 erhielten Nebenerwerbsbauern nach einem Urteil des Verwaltungsgerichtshofes kein Arbeitslosengeld mehr, wenn der Einheitswert des Betriebes 1.500 Euro überstieg. Mit einem vor kurzer Zeit durch die SPÖ initiierten Ministerratsbeschluss ist nun sichergestellt, dass Nebenerwerbsbauern, die eine Einheitswertgrenze von 13.177 Euro nicht überschreiten, rückwirkend wieder Arbeitslosengeld beziehen können! Mit dieser Lösung konnte großer Schaden„Nebenerwerbsbauern bekommen wieder Arbeitslosengeld“ weiterlesen

SPÖ für ein gerechtes System der Agrarförderung

Der ländliche Raum steht angesichts von Abwanderung und dem zunehmenden Abbau von Infrastrukturen vor großen Herausforderungen. Der ländliche Raum – das ist nicht nur die Landwirtschaft, das sind vor allem auch die Menschen, die hier leben. So wie auch in Großweikersdorf! Fehlende Arbeitsplätze und Lehrstellenmangel machen es schwer, der Bevölkerung – insbesondere Frauen und Jugendlichen„SPÖ für ein gerechtes System der Agrarförderung“ weiterlesen

Agrarförderungen sollen unabhängig von Landgröße oder Anzahl von Tieren sein

Um die Benachteiligung kleinerer Bauern zu beenden, fordern die SPÖ-Bauern, dass Agrarförderungen künftig anhand von Arbeitsaufwand und nicht mehr anhand von Landgröße und Anzahl der Tiere berechnet werden. Agrarförderungen für die Industrie seien grundsätzlich zu überdenken. Milliardenkonzerne wie Red Bull dürfen kein Recht auf diese Fördermittel haben. „Es ist die Aufgabe von Landwirtschaftsminister Berlakovich, sich in„Agrarförderungen sollen unabhängig von Landgröße oder Anzahl von Tieren sein“ weiterlesen

SPÖ will Gelder für Großbauern kürzen

Die SPÖ will zur Budgetsanierung den Sparstift bei bei den Subventionen für „Gutsherren, Großgrundbesitzer und Agrarindustrie“ ansetzen, wie Finanzstaatssekretär Andreas Schieder sagt. „Es gibt Stiftungen, in denen ist Großgrundbesitz geparkt, die kassieren auf der einen Seite Förderungen und zahlen auf der anderen Seite relativ wenig Steuer“, kritisiert Schieder. Warum schützt die ÖVP die Subventionsmillionäre? Im„SPÖ will Gelder für Großbauern kürzen“ weiterlesen