Hetze jetzt auch bei unseren FPÖ Gemeinderäten Normalität

Bei der letzten Gemeinderatsitzung fiel die FPÖ Fraktion mit einer skandalösen und vor Lügen strotzenden „dringlichen Anfrage“ auf. Worum ging es: Die FPÖ behauptet in der Anfrage, dass es in unserer Gemeinde eine gesetzwidrige Kostenbelastung  aus der Mindestsicherung für Asylanten gibt. Die FPÖ behauptet also, dass unser Gemeindebudget  in illegaler Weise für die Betreuung von Asylanten verwendet„Hetze jetzt auch bei unseren FPÖ Gemeinderäten Normalität“ weiterlesen

Aktueller Status zum Thema Asylobergrenze

In der Diskussion rund um das Thema Asyl hat Kanzleramtsminister Thomas Drozda gestern das Innenministerium aufgefordert, Transparenz zu schaffen und die aktuellen Asylzahlen offenzulegen. Das hat Innenminister Sobotka heute in einer Pressekonferenz getan und sowohl die aktuellen Zahlen als auch die Rechenweise des Innenministeriums dargestellt. Diese bestätigen in der Zählweise die am Dienstag von Bundeskanzler„Aktueller Status zum Thema Asylobergrenze“ weiterlesen

Flüchtlinge als Chance!

Der Chef des Wirtschaftsforschungsinstituts (WIFO), Karl Aiginger, hält die Probleme angesichts der Flüchtlingsbewegungen nach Europa für „managebar“. Zur Bewältigung der Herausforderungen auf dem heimischen Arbeitsmarkt fordert er eine kombinierte Arbeitsmarkt- und Flüchtlingsstrategie, man dürfe die Bereiche nicht gesondert betrachten. Um die Kosten mit anderen, wirklichen Krisen in Relation zu setzen stellen wir hier die wirklichen„Flüchtlinge als Chance!“ weiterlesen

Voices for Refugees – großes Solidaritätskonzert am 3. Oktober in Wien

Zucchero, Konstantin Wecker, Kreisky, Christoph und Lollo, Thomas Stipsits und viele mehr treten am 3. Oktober beim Solidaritätskonzert „Voices for Refugees“ auf dem Heldenplatz auf. Bei freiem Eintritt soll der „Aufstand der Anständigen und Empörten“ auch Spenden lukrieren, die vor Ort gesammelt und an Hilfsprojekte weitergeleitet werden. Das gab Volkshilfe-Direktor Erich Fenninger am Freitag gemeinsam mit„Voices for Refugees – großes Solidaritätskonzert am 3. Oktober in Wien“ weiterlesen

Gedankensplitter

Die kommen doch nur her, um sich hier aushalten zu lassen! Richtig? Du bist 29 Jahre alt und hast eine Frau, zwei Kinder und einen Job. Du kommst über die Runden. Du kannst dir auch mal was leisten, und lebst in einem kleinen Häuschen in der Stadt. Plötzlich ändert sich die politische Lage in deinem„Gedankensplitter“ weiterlesen

Asylwerber beschäftigen – eine sinnvolle Überlegung auch für unsere Gemeinde

Es ist nicht leicht, einen Beschäftigungslosen zu fragen, was er den lieben langen Tag so treibe, und ihm dabei in die Augen zu schauen. Allen Asylwerbern in Österreich ergeht es so. Die besten Jahre ihres Lebens warten sie auf den Ausgang des Verfahrens und haben in dieser Zeit keinen Zugang zum regulären Arbeitsmarkt. Wie zum Hohn wird„Asylwerber beschäftigen – eine sinnvolle Überlegung auch für unsere Gemeinde“ weiterlesen