Es ist allerhöchste Zeit für einen Wechsel

Politische und personelle Entscheidungen werden egal auf welcher Ebene in der SPÖ immer nur hinter verschlossenen Türen getroffen. Parteitage und Vorstände segnen dann meist nur mehr ab, was ohnehin schon vorab verkündet wurde – ein ziemlich unbefriedigender Zustand. Während Delegierte und Vorstandsmitglieder zumindest aber ihren stillen Protest mittels „Streichungen“ bei Wahlen (Nein‐Stimmen bei SPÖ‐internen Wahlen mit Einheitsliste) und Gegenstimmen bei inhaltlichen Entscheidungen äußern können, bleiben die Mitglieder der SPÖ immer außen vor.

Direktwahl-small

Das Projekt Vorsitzwahl2016.at soll dazu beitragen, dass die demokratische Beteiligung der Mitglieder auch in der SPÖ zum Thema wird.  Vorsitzwahl2016.at orientiert sich dabei an den in den USA an verschiedenen Orten durchgeführten „Straw Polls“ – auf Deutsch „Testwahlen“ – die ein erstes Stimmungsbild im Vorfeld der amerikanischen Präsidentschaftswahlen geben. Kein repräsentatives Ergebnis, aber ein solches erstes Stimmungsbild vor dem Bundesparteitag im Herbst (vielleicht aber schon früher) erwarten wir uns von diesem Projekt.

Und hier kann man mitmachen: http://vorsitzwahl2016.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s