Jugend – Kindergarten?

KindergartenZeichnungBei der gestrigen Gemeinderatsitzung kam es zu einer interessanten Diskussion. Thema war die finanzielle Unterstützung für die Jugend Baumgarten, für das dortige Gebäude wurde vom Gemeinderat einstimmig beschlossen einen Pelletsofen zu finanzieren und auch für die Bereitstellung der Pellets finanziell aufzukommen.

So weit so gut. Was jedoch danach passierte war interessant! Nachdem natürlich auch das SPÖ-Team für die Anschaffung des Ofens in  Baumgarten gestimmt hat, betonten Walter Matzka und Michael Mrak in kurzen Wortmeldungen, dass es wohl auch gut wäre, wenn seitens der Gemeinde auch  für die Jugend in Großweikersdorf entsprechende Ressourcen bereitgestellt werden. Zwar wurden im vergangenen Jahr rund EUR 23.000 für Jugendbetreuung aufgewendet, der Großteil davon für Projekte des Vereins EXIT und die Zielgruppe der 12-14 jährigen Jugendlichen. Über diese Investitionen und Aktivitäten wird der Jugendausschuss auf Wunsch des SPÖ Teams zukünftig auch detaillierter im Gemeinderat berichten.

Für die „älteren“ Jugendlichen gibt es aber durchaus noch Verbesserungsbedarf, auch was die mögliche Bereitstellung von Räumlichkeiten betrifft! Die SPÖ Mandatare betonten zum wiederholten Male, dass auch für die Altersgruppe der 15-20 jährigen Jugendlichen ein Jugendzentrum in Großweikersdorf absolut sinnvoll wäre. Warum ÖVP Gemeinderat Franz Leser das Thema als „Kindergarten“, wo der eine sagt „ich will auch was der andere hat“ bezeichnete entzieht sich unserer Kenntnis? Es ist nunmal Fakt, dass noch keine adequaten Räumlichkeiten (z.B. mit WC, Heizung, Wasser) für die älteren Jugendlichen durch die Gemeinde in Großweikersdorf bereitgestellt wurden. Was in Baumgarten möglich ist sollte doch auch in Großweikersdorf umsetzbar sein, oder? Was ist daran genau „Kindergarten“?

Wir sind halt der Meinung, dass es schon auch Aufgabe im Gemeinderat ist, Ideen zu entwickeln und Themen voranzutreiben. Das haben wir versprochen, das wollen wir auch weiter für unsere Gemeinde vorantreiben! Wir würden uns freuen, wenn auch die Mehrheitsfraktion ÖVP hier ein wenig mehr Motivation entwickeln würde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s