Hass leider auch zum Jahreswechsel

hass

Aktuelle Hetze aus dem FPÖ Umfeld

Für Obdachlose gibt es (vor allem in Großstädten, weil dort findet man sie ja hauptsächlich) eine große Anzahl von Anlaufstellen. Kein Obdachloser muss bei uns auf der Straße leben! Leider sind viele Obdachlose aber so entwurzelt, dass sie es gar nicht länger aushalten in einer Wohnung. Ich weiß wovon ich spreche, weil ich immer wieder ehrenamtlich in der „der Gruft“, „im Häferl“ und anderen Notversorgungsstellen mithelfe – meistens als Hilfskoch beim Erdäpfelschälen oder bei der Ausschank.

Auch in diesen Institiutionen könnten Obdachlose übernachten, die meisten ziehen es aber vor auf der Strasse zu bleiben. Ich weiß, das klingt komisch, aber diese entwurzelten Seelen sind sehr schwer resozialsierbar. Alkohol, Drogen, lange Arbeitslosigkeit und private Schicksalsschläge haben diesen Menschen oft sehr zugesetzt. Aber sie finden jederzeit Hilfe und Unterkunft wenn sie sie brauchen.

Leider werden auch in der besinnlichen Weihnachtszeit Hetzpostings aus dem FPÖ Umfeld veröffentlicht, in denen behauptet wird, dass Flüchtlinge schöne Unterkünfte erhalten während Obdachlose auf der Parkbank schlafen müssen. Dass Flüchtlinge ja auch irgendwo unterkommen müssen hängt doch mit dem Thema Obdachlose überhaupt nichts zusammen. Man kann ja schwer eine Flüchtlingsfamilie aus Syrien oder dem Irak einfach so auf der Straße verrecken lassen. Und „keine Sorge“, diesen Menschen gehts keinesfalls „supertoll“, die meisten sind froh ihr nacktes Leben gerettet zu haben.

Natürlich gibts auch Wirtschaftsflüchtlinge, die nicht unmittelbar aus Kriegsgebieten kommen. Auch hier ist es aber schwer möglich sie einfach auf der Straße stehen zu lassen. Im Mittelmeer sind dieses Jahr bereits mehr als 3.000 Flüchtlinge beim Versuch gestorben, nach Europa zu gelangen. Kann man sich vorstellen, was Menschen dazu antreibt verzweifelt auch nach ein wenig Wohlstand zu suchen? Aber keine Sorge, diese Leute nehmen „uns“ nichts weg! (Michael Mrak)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s