ÖVP macht auf Kosten der Schüler Stimmung gegen Reformen

Von einer unmittelbar betroffenen Familie in der Gemeinde haben wir diese wirklich skandalöse Information erhalten. Dass die derzeitige Situation des österreichischen Bildungssystems nach Meinung unzähliger Fachleute wirklich subobtimal ist dürfte mittlerweile jedem Bürger bewusst sein. Dass sich gerade die ÖVP Gewerkschaft hier in den letzten Jahrzehnten als sturer Betonierer par excellence hervorgetan hat dürfte auch allgemein bekannt sein.

Dass es nunmehr aber zu ad hoc „Informationsveranstaltungen“ der ÖVP GÖD innerhalb der Unterrichtszeit kommt und Eltern damit von einem Tag auf den anderen nicht wissen wie in dieser Zeit ihre Kinder betreut werden, dürfte den betroffenen Beamtengewerkschaftern scheinbar völlig egal sein. Es sind ja nicht die Lehrer, die jetzt das Bummerl haben, sondern die Eltern der Schüler die am Freitag erfahren, dass am Montag einfach so die Schule ausfällt.

Gewerkschafter Neugebauer und und die ÖVP Lehrergewerkschaft haben seit Jahrzehnten bewiesen, dass es ihnen nicht um eine Verbesserung des Schulsystems sondern ausschließlich um die Bewahrung des Status Quo geht. „Nur nichts ändern“, das ist leider auch im Bildungssystem das Programm der ÖVP. Dass der Standort Österreich durch diese Vorgangsweise mehr als durch jede Finanztransaktionssteuer an Bedeutung verliert sehen die ÖVP Gewerkschafter scheinbar nicht als ihr Problem.

Dass diese unverhüllte Werbung der ÖVP Gewerkschaft auch noch mit dem Briefkopf der Schulleitung versendet wird stimmt  zusätzlich nachdenklich! Sollte es dem Management der Schulen nicht um bestmögliche Unterstützung primär der Schüler gehen?


Veröffentlicht von michaelmrak

Learn from the past, dream of the future and live in the present.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: