Immer noch parkende Autos vor Jubiläumstraße 26

5. August 2012 – keine gelbe Linie weit und breit zu sehen

Schon vor vielen Monaten haben wir im Gemeinderat und in Gesprächen mit der Gemeindeleitung auf die problematische Situation im Bereich der Jubiläumstraße 26 hingewiesen. In umfangreichen Informationsartikeln schon vor fast einem Jahr in unserer Zeitung Lichtblick und im April 2012 in unserem Blog haben wir darüber informiert, dass von vielen Anrainern verlangt wird, dass die verkehrstechnisch wirklich kritische Situation von der Gemeinde endlich beseitigt wird.

Umso interessanter ist die Tatsache, dass wir in der aktuellen Ausgabe der NÖN lesen konnten, dass dieses Problem durch unseren Bürgermeister jetzt offensichtlich angegangen wurde, steht doch in der NÖN zu lesen, dass mittels Schildern und einer gelben Linie ein Parkverbot in dem gefährlichen Bereich durchgesetzt wurde.

Erstaunlicherweise konnten wir anlässlich eines kurzen Lokalaugenscheins heute keinerlei Veränderung der Situation bemerken. Scheinbar ging die Jubelmeldung an die Presse schon vor der Umsetzung durch die Gemeinde raus. Keine gelbe Linie und keine Schilder weit und breit zu sehen.

Wir sind trotzdem optimistisch, dass der von uns seit Monaten beschriebene Misstand im Sinne aller Betroffenen wenigstens in der nächsten Zeit wirklich beseitigt und dieser gefährliche Straßenbereich endlich wirklich entschärft wird.

5. August 2012 – keine Verkehrsschilder zu sehen

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.