Zehn Jahre Insolvenzentgeltfonds – zehn Jahre Sicherheit für Arbeitnehmer

Der Insolvenzentgeltfonds (IEF) spielt eine zentrale Rolle bei der Abfederung der sozialen Folgen von Betriebsinsolvenzen. Er bietet Absicherung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und bezahlt die offenen Löhne, Gehälter, Abfertigungen und sonstigen Beendigungsansprüche wenn der Arbeitgeber zahlungsunfähig wird.

Die Wirtschaftskrise hat allerdings auch am IEF seine Spuren hinterlassen, die Zahl der Anträge und die Summe der Auszahlungen stiegen im Jahr 2009 stark, während die Einnahmen (der IEF wird über einen Zuschlag zum Arbeitslosenversicherungsbeitrag gespeist), rückläufig waren. Es ist aber gelungen, die Beitragssätze konstant zu halten und den IEF sicher durch die Krise zu führen. Damit sind auch zukünftig die Ansprüche der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei Insolvenzen abgesichert.

Veröffentlicht von michaelmrak

Learn from the past, dream of the future and live in the present.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: