Gewerkschaften werden gerne in Diktaturen abgeschafft

Gerade in einer Zeit, in der unselbstständig Erwerbstätige immer stärker um ihre Rechte am Arbeitsplatz fürchten und sich laufend mit Verschlechterungen der Arbeitsbedingungen herumschlagen müssen, sind derartige ‚Speerspitzen‘, die bloß die Schlechterstellung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bezwecken, aufs Schärfste zu verurteilen“, betont der arbeitsmarktpolitische Sprecher der SPÖ Niederösterreich, LAbg. Günter Kraft.

Ein kleiner geschichtlicher Rückblick: Die Nationalsozialisten sahen zunächst in der organisierten Arbeiterbewegung ihren Hauptgegner, sodass sie in einem ersten Schritt zur Machtfestigung deren Organisationen verboten und zerschlugen. Viele Mitglieder der Sozialdemokratie und der kleineren sozialistischen Parteien sowie der freien Gewerkschaften wurden misshandelt und in „Schutzhaft“ genommen. Überall im Reich entstanden in Turnhallen, Scheunen oder Kellern provisorische Haftorte der SA, in denen die politischen Gegner festgehalten und gefoltert wurden. Ein erstes Konzentrationslager des später dann planmäßig und zentralstaatlich eingerichteten Lagersystems der SS wurde in Dachau errichtet (Quelle: Wikipedia).

Und da stellt sich der freiheitliche Politiker Dörfler doch tatsächlich hin und schlägt die Abschaffung der Gewerkschaften vor. Gerade jetzt brauchen die unselbstständig Erwerbstätigen eine starke Lobby und auf die Gewerkschaften ist auf jeden Fall seit Jahrzehnten Verlass. Landeshauptmann Dörfler ist nicht nur eine Schande für Kärnten, sondern stellt mit seiner ideologischen Anschauung auch eine große Gefahr für die Gesellschaft dar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s