VP lehnt Antrag für Sozialtarife bei Strom und Gas ab

„Die ÖVP hat unseren Antrag bezüglich Sozialtarife für Strom und Gas einfach abgeschmettert“, zeigt sich SPNÖ Mandatar LAbg. Günter Kraft enttäuscht über das Abstimmungsverhalten der NÖ Volkspartei im Landtag. „Es wäre höchst an der Zeit, dem Beispiel vieler anderer EU-Länder wie Belgien, Frankreich oder Großbritannien zu folgen und einen Sozialtarif für sozial schwache VerbraucherInnen einzuführen. Unser Antrag zielte daher darauf ab, die Bundesregierung dazu aufzufordern, die gesetzlichen Grundlagen für die Möglichkeiten von Sozialtarifen von Strom und Gas zu schaffen. Leider wurde unsere dahingehende Initiative wieder in der schon gewohnten reflexartigen abgelehnt“, führt Kraft weiter aus.

Energiearmut ist leider für viele Menschen Realität! Es ist schade, dass diese wichtige Initiative der SPÖ keine Mehrheit im Landtag gefunden hat, weil sie von der ÖVP reflexartig abgeschmettert wurde. Gerade für die so oft strapazierte ‚soziale Modellregion‘ wäre die Annahme dieses Resolutionsantrages ein aktives Zeichen gewesen, sich für die sozial schwachen Menschen in unserem Land mit tatkräftiger Unterstützung einzusetzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s