Mache kapierens halt nicht

Steht ungenützt herum, daneben liegt der Dreck

Wir haben vor einigen Monaten ja darüber berichtet, dass es in unserer Gemeinde einzelne Jugendliche gibt, denen unser Ortsbild wirklich egal ist. Daraufhin haben wir uns eingesetzt, dass an bestimmten Orten extra Mistkübeln aufgehängt werden, damit Aludosen, Chipspackungen und sonstiger Müll nicht einfach in die Wiese geworfen wird. Das ganze hat leider nur wenig gefruchtet, nach wie vor versauen einige unserer Mitbewohner offensichtlich gerne unsere Umwelt. Scheinbar leben manche von uns gerne in einer Müllhalde.

Ist das eine Provokation? Für uns zumindest nicht. Wir sehen uns nicht als Ortspolizei die sich jetzt auf die Suche nach den Verursachern machen wird, dazu fehlen uns auch simpel und einfach die zeitlichen Möglichkeiten. Die Sache ist eigentlich auch viel zu traurig um sich darüber zu ärgern. Was diejenigen, die einfach so den Müll in die Natur werfen, zu vermissen lassen ist jegliches Gefühl für gegenseitigen Respekt, man könnte auch sagen dass es ihnen sch*iß*gal ist ob und wie sie von der Öffentlichkeit wahrgenommen werden. Das hat mit Pubertät und Aufbegehren nichts zu tun …..

Verstehen? Können wir es zumindest nicht …..

Ideen? Anregungen? Werden gerne angenommen!

Veröffentlicht von michaelmrak

Learn from the past, dream of the future and live in the present.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: