Bitte keine Plastiksackerln mehr

Heute werden Tragetaschen aus Kunststoff bloß für wenige Minuten benutzt, danach belasten sie jahrzehntelang unsere Umwelt und kommen in Form von kleinsten Kunststoffteilchen über Umwege in unsere Nahrungskette. Alternativen für das ‚Plastiksackerl’ wie umweltfreundliche Stoff- und Papiertaschen sind längst vorhanden und klar die bessere Lösung. Unser Nachbarland Italien hat es mit dem Verbot von Plastiktaschen vorgezeigt, vergleichbare Regelungen müssen nun unbedingt auch auf nationaler wie auch europäischer Ebene folgen. Damit ein Verbot aber rasch umgesetzt werden kann, muss die Politik einen mutigen Schritt setzen und sich vom Plastiksackerl verabschieden. Je mehr sich mit ihrer Stimme an dieser Initiative beteiligen, desto früher werden die verantwortlichen Politiker dazu breit sein.

  • 1 Mensch verbraucht in einem Jahr durchschnittlich 288 Plastiktaschen (die aus Erdöl gemacht werden).
  • Eine Plastiktasche wird durchschnittlich ½ Stunde verwendet – sie braucht aber 400 Jahre, bis sie zur Größe eines Sandkorns zerfällt (sie kann nicht biologisch abgebaut werden!).
  • Nur 1% der Plastiktaschen wird recycelt – der Rest verteilt sich über den Erdball oder wird verbrannt!
  • China hat im Jahre 2008 ultradünne Plastiktüten verboten. Auf diese Weise spart China jährlich 3 Millionen Tonnen Rohöl und bis zu 9,6 Millionen Tonnen Kohlendioxidemissionen

Um den aktuell positiven Prozess zu verstärken, wurde für alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher die Möglichkeit geschaffen, unter der Internetadresse http://www.noe-plastiktaschenfrei.at/ selbst für ein plastiktaschenfreies Niederösterreich aktiv zu werden. Bitte unterstützen Sie diese Aktion von SPNÖ-Umweltsprecher Klubobmann LAbg. Mag. Günther Leichtfried.

Veröffentlicht von michaelmrak

Learn from the past, dream of the future and live in the present.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: