Europa der Zukunft ohne Atomstrom

Was bei unseren deutschen Nachbarn unter rot/grün vor einigen Jahren ja schon beschlossen war wurde unter schwarz/gelb vor kurzem leider wieder aufgeschnürt – den totalen Ausstieg aus der Atomenergie voranzutreiben. Anlässlich des derzeitigen EU-Gipfels der Staats- und Regierungschefs stellte Bundeskanzler Werner Faymann in der ZiB2 und im Ö1-Morgenjournal erneut klar, dass er dazu bereit ist, „europaweit harte Auseinandersetzungen“ zum Ausstieg aus der Atomkraft zu führen. Gemeinsame Energieziele zu erneuerbaren Energien und zur Reduzierung von CO2 müssen gefunden werden, Atomenergie hat auf keinen Fall eine Zukunft. Auch auf Gemeindeebene darf die Nutzung von alternativen Energiequellen kein Privileg der Reichen sein sondern muss eine selbstverständliche strategische Zielrichtung der Gemeindepolitik darstellen die jetzt konsequent vorangetrieben werden muss!

Veröffentlicht von michaelmrak

Learn from the past, dream of the future and live in the present.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: