Gewalt in der Schule, auch bei uns in Großweikersdorf?

Was ist nur mit unserer Gesellschaft los? Vor kurzem spielten sich in unserer Volksschule angeblich Szenen wie in einem Gewaltvideo ab. Auch wenn man derartigen Meldungen sehr oft nicht in vollem Umfang vertrauen kann finden wir folgende Schlagzeile auf der Titelseite der Zeitung Österreich erschreckend. Hohe Aggression und extreme Gewaltbereitschaft findet sich laut Aussage des Schulpsychologen bei dem jungen Täter. Das Problem auf einige wenige zu schieben ist jetzt der falsche Ansatz und vor allem nicht lösungsorientiert! Es ist jetzt auch bei uns höchste Zeit, dass wir mit einem konkreten Aktionsplan die Probleme angehen. Wir werden das Thema im Rahmen der nächsten Gemeinderatsitzung ansprechen und konkrete Maßnahmen einfordern. Wir fordern mit Nachdruck eine lückenlose Aufklärung dieses Vorfalls. Angebote der Schulsozialarbeit wie zum Beispiel Schulmediation, Schlichtungsstellen, Workshops und gemeinsame Projekte sollten jetzt rasch und konsequent angenommen werden!

Raufereien unter Schülern können schon einmal auch aus dem Rahmen kippen. Aber wir alle Eltern, Lehrer, Schulpsychologen haben Verantwortung zu übernehmen und müssen mit den betroffenen Kindern reden. Sowohl die Aggression des einen Kindes, als auch die Ängste des anderen Kindes müssen angesprochen werden.

Gerade in Niederösterreich gibt es genügend Schulmediatoren, die dererlei Konflikte unter Einbindung der Eltern und Lehrer regeln können. Es geht um Entschuldigung, Wiedergutmachung, Wiederherstellung des sozialen Friedens und keineswegs um Hass, Vergeltung, Ausschluss aus der Schule oder sogar aus der Gemeinde! Vor allem die Initiative für einen nachhaltigen Prozess zur Lösung derartiger Probleme liegt aber definitiv bei den Verantwortungsträgern der Schule!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s