Zeit für Gerechtigkeit

Der EU-Sondergipfel hat ein Paket zur Eurorettung beschlossen. Bundeskanzler Werner Faymann setzt sich dafür ein, dass genauso entschlossen gegen den Sozialabbau in Europa vorgegangen wird.

„Die Bürgerinnen und Bürger dürfen nicht den Eindruck gewinnen, dass Maßnahmen für den Finanzmarkt getroffen werden, für die sie haften und für die sie den Gürtel enger schnallen sollen. Es darf nicht der Eindruck entstehen, dass die Rechnung der Finanzkrise mit Sozialabbau bezahlt wird“, so SPÖ-Vorsitzender Bundeskanzler Werner Faymann nach der Sitzung des SPÖ-Bundesparteipräsidiums, bei dem die Maßnahmen der Eurozone zur Griechenland-Krise Thema waren. „Die Bevölkerung fragt sich nun zu recht, ob sie auch davor gerettet wird, wenn Sozialabbau droht. Arbeiter, Pensionisten, die Mittelschicht haben Europa nämlich nicht in diese Situation gebracht. Es waren jene, die immer mehr Geschäfte getätigt haben, die hochspekulativ waren.“

Mehr Informationen auf der neuen Informationsseite Zeit für Gerichtigkeit

Veröffentlicht von michaelmrak

Learn from the past, dream of the future and live in the present.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: